Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe

Singspiel von Matthias Schönfeldt – Nach dem Kinderbuch von Michael Ende und Wieland Freud


PRODUKTION Atze Musiktheater Berlin
INSZENIERUNG Matthias Schönfeldt
MUSIKALISCHE LEITUNG Sinem Altan
BÜHNE UND KOSTÜME Jochen G. Hochfeld
KOMPOSITION Thomas Sutter
PUPPEN- UND FIGURENBAU Kristina Feix


PREISE 20.–

ALTERSEMPFEHLUNG 5+


Sa 18. Februar 202314:00 «TICKETS KAUFEN»
Sa 18. Februar 202317:00 «TICKETS KAUFEN»
So 19. Februar 202314:00 «TICKETS KAUFEN»

Der kleine Knirps zieht mit seinen Puppenspieler-Eltern durch die Lande. Sein Traum: ein berühmter Raubritter zu werden! Also büxt er seinen Eltern heimlich aus, um beim berüchtigten Rodrigo Raubein in die Lehre zu gehen. Doch der fordert zunächst eine Mutprobe. Als Knirps dabei auf die Kutsche von Prinzessin Flip stösst, erkennt er seine Chance. Kann es etwas Gefährlicheres geben als den Raub einer Prinzessin? Noch ahnt er nicht, dass auch der mächtige Zauberer Rabanus Rochus und sein Drache es auf sie abgesehen haben … Im Laufe der Geschichte gerät Knirps von einem Schlamassel ins Nächste. Für die Zuschauer ist das nicht nur spannend, sondern auch irre komisch. Ein turbulentes Abenteuer mit jeder Menge schräger und liebenswerter Figuren, haufenweise Verwechslungen und kuriosen Wendungen!

Das ATZE MUSIKTHEATER BERLIN ist Deutschlands grösstes Musiktheater für Kinder im Primarschulalter – mit ca. 90’000 Zuschauern pro Jahr allein in Berlin. Im Jahr 1985 als reines Band-Projekt gegründet, hat sich Atze seit Mitte der 1990er-Jahre als ein im deutschsprachigen Raum einzigartiges Musiktheater für Kinder etabliert. Theaterleiter Thomas Sutter verfolgt dabei die Idee, gesungene und gesprochene Dialoge eng miteinander zu verflechten und eine moderne und kindgerechte Form des Singspiels zu schaffen. Zuletzt war das Ensemble mit «Ronja Räubertochter » in Schaffhausen zu Gast.