National Dance Company Wales

«Wild thoughts» / «Why are People clapping!?» / «Ludo»


KÜNSTLERISCHE LEITUNG Matthew Robinson
CHOREOGRAFIEN Andrea Costanzo Martini, Ed Myhill, Caroline Finn


PREISE 50.– | 40.– | 30.– | 20.–

ABO Tanz


Do 01. Dezember 202219:30 «TICKETS KAUFEN»

Im Rahmen der Tournee 2022/23 präsentiert die National Dance Company Wales virtuoses, humorvolles, bewegendes und mitreissendes Tanztheater. «Wild Thoughts» von Andrea Costanzo Martini zelebriert furchtlosen Tanz voller Spielfreude und Witz: Der italienische Choreograf bezeichnet seine Arbeit als «ausgelassene Feier von Knien, Armen, Beinen, Drüsen, Zungen, Gliedmassen und ihrem ungezähmten körperlichen Wissen». In «Why are people clapping?! », der ersten eigenen Kreation des langjährigen Ensemblemitglieds Ed Myhill, dienen Rhythmus und Perkussion als treibende Kraft der Choreografie, der Steve Reichs «clapping music» als Grundlage dient. «Ludo» ist die neueste Kreation der ehemaligen Hauschoreografin Caroline Finn. Darin finden sich die Tänzerinnen und Tänzer auf einem surrealen Spielplatz wieder. Nostalgische Musik und irrwitzige Spiele laden das Publikum zu einer phantasievollen Reise in die spontane Verspieltheit der eigenen Kindheit ein.

Beheimatet in der walisischen Hauptstadt Cardiff, erregt die NATIONAL DANCE COMPANY WALES (NDC Wales) nicht nur im Vereinigten Königreich, sondern weltweit Aufsehen. In den letzten Jahren war NDC Wales im gesamten Vereinigten Königreich, in Europa, in China, Indien sowie in Japan zu sehen und hat sich mit einem vielseitigen Repertoire einen Namen gemacht. Von der Times wird sie als «kleine Company, die aber ganz gross tanzt» bezeichnet. Die Werke von NDC Wales sind kraftvoll und poetisch, die Tänzerinnen und Tänzer brillieren mit ihrer Technik und ihrer emotionalen Ausdrucksstärke.