Leo

Eine Show jenseits der Schwerkraft


PRODUKTION Y2D Productions
IDEE Tobias Wegner
REGIE Daniel Brière
KREATIVPRODUZENT Gregg Parks
LICHT UND SETDESIGN Flavia Hevia
VIDEODESIGN Heiko Kalmbach
ANIMATIONEN Ingo Panke
MIT Tobias Wegner


PREISE 25.– | 15.– für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende

INFO Spielplanpräsentation 2023/24 zu Beginn der Vorstellung. Eintritt frei für Abonnenten. Reservationen ab 01. MRZ 2023


Do 01. Juni 202319:30 «TICKETS KAUFEN»

Was wäre, wenn sich die Gesetze der Schwerkraft plötzlich ändern würden? «Leo» erzählt die Geschichte einer Figur in einem Raum, in dem nichts so ist, wie man meint, von dem aber jeder glaubt, schon einmal geträumt zu haben. Leo schwebt an der Wand, dreht aberwitzige Pirouetten, wirft einen Hut in die Luft, der auf ihn zurückplumpst, als wäre sein Körper das Gravitationszentrum des Universums. Eine Videoprojektion ermöglicht diese physikalischen Quantensprünge, und hebelt die natürliche Wahrnehmung aus. Läuft Leo wirklich in der Waagerechten oder erweckt er durch Beinbewegungen nur diesen Eindruck? Ein überraschendes, surreales und berührendes Stück, das mit unserer Wahrnehmung spielt.

Schon als Kind begeisterte sich TOBIAS WEGNER für Zirkusclowns und den Humor der Stummfilmzeit. Um diese Leidenschaft zum Beruf zu machen, zog er nach Brüssel und studierte dort an der renommierten École Supérieure des Arts du Cirque. 2003 machte er seinen Abschluss mit Schwerpunkt Partner- und Trampolinakrobatik. Für «LEO» gewann er auf dem Edinburgh Fringe Festival mehrere Preise, die ihn für einen Monat an den New Yorker Broadway brachten. Durch den weltweiten Erfolg von «Leo» wurde Tobias Wegner in Theaterhäuser und auf Festivals in der ganzen Welt eingeladen.
SPIELPLANPRÄSENTATION 2023/24 Zu Beginn der Vorstellung präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der kommenden Saison und geben einen Ausblick auf die Abonnements in der neuen Spielzeit.