Die Entführung aus dem Serail

Singspiel in drei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart


PRODUKTION Concerto Stella Matutina & Marionettenoper Lindau
MUSIKALISCHE LEITUNG Thomas Platzgummer
INSZENIERUNG Bernhard Leismüller
SOLISTEN Gloria Rehm (Konstanze), Caroline Jestaedt (Blonde), Daniel Johannsen (Belmonte), Alexander Tremmel (Pedrillo), Martin Summer (Osmin)


PREISE 60.– | 50.– | 40.– | 25.–

ABO Musiktheater , Gross Gemischt

INFO Talk im Theater um 18:45 Uhr


Di 08. November 202219:30 «TICKETS KAUFEN»

Konstanze, die Verlobte Belmontes, wurde mit ihrer Zofe Blonde und mit Belmontes Diener Pedrillo von Piraten entführt. Die drei Europäer werden im orientalischen Serail Bassa Selims festgehalten, und geraten dabei immer wieder in Konflikte mit dem misstrauischen und cholerischen Aufseher Osmin. Der verliert seine Grobheit in der Nähe der selbstbewussten Blonde. Währenddessen umwirbt Bassa Selim Konstanze. Belmonte, der die Vermissten endlich gefunden hat und mit Pedrillo Fluchtpläne schmiedet, versteigt sich dazu, seiner Verlobten Vorwürfe zu machen. Und auch Pedrillo unterstellt Blonde, Osmin zu ermutigen. Das gleichzeitige Gefangen- und Umworbensein stürzt alle in ein leidenschaftliches Chaos widerstrebender Gefühle voller Eifersucht und Verzweiflung, bis am Ende die Versöhnung möglich ist. Bassa Selim erkennt in Belmonte den Sohn seines Erzfeindes – und wählt die Gnade anstelle der Rache.

Seit seiner Gründung im Jahr 2005 hat sich das Vorarlberger Barockorchester CONCERTO STELLA MATUTINA einen fixen Platz in der Reihe der führenden Originalklang-Ensembles Österreichs erspielt. Zum fünfzehnjährigen Bestehen erfüllte sich das Orchester gemeinsam mit der seit 20 Jahren bestehenden MARIONETTENOPER LINDAU den lang gehegten Traum, das ausdrucksstarke Spiel der Puppen auf die emotionsgeladene Welt Mozarts treffen zu lassen.