Bundesordner '21

Satirischer Jahresrückblick 2021


PRODUKTION Casinotheater Winterthur
REGIE Fabienne Hadorn
MIT Anet Corti, Kathrin Bosshard, Jess Jochimsen, Laurin Buser, Les trois Suisses, Nils Althaus, Rebekka Lindauer und Lisa Christ


PREISE 60.– | 50.– | 40.– | 25.–

  


Mi 26. Januar 202219:30 «TICKETS KAUFEN»
Do 27. Januar 202219:30 «TICKETS KAUFEN»

Corona hält die Welt in Atem: Virologen verdrängen Hollywood-Starlets von den Titelseiten, Verschwörungstheorien kursieren in immer ansteckenderen Varianten und Joe Biden zittert sich zum Amt des mächtigsten Risikopatienten der Welt. Doch die Pandemie hat uns auch einiges gelehrt: Mit Überschwemmungen kann man leben lernen und Hitzewellen gäbe es nicht, wenn man nicht ständig die Temperatur messen würde. Nach der letztjährigen Shutdown-Pause stürzt sich die Bundesordner-Crew in diesem Jahr besonders gierig darauf, die denkwürdigen Ereignisse satirisch einzuordnen. Die Kabarettistinnen, Liedermacher und Wortkünstler verpassen dem Publikum eine Impfung gegen Humorlosigkeit und lassen sich dafür auch vom Balkon applaudieren. Denn eins ist klar: Im 2021 sind wir genug zu Hause geblieben.

Im Januar 2022 ist der BUNDESORDNER des Casinotheaters nach einem Jahr Pause bereits zum dreizehnten Mal auf der Bühne des Stadttheaters zu Gast. Eine Erfolgsgeschichte, die alles andere als selbstverständlich ist, und die 2018 mit dem begehrten Swiss Comedy Award in der Kategorie «Ensemble» honoriert wurde. In gewohnter Manier geht das Bundesordner-Team auch bei der dreizehnten Auflage des satirischen Jahresrückblicks den kleinen und grossen Ereignissen des letzten Jahres auf den Grund: satirisch, geistreich, scharfzüngig und natürlich böse!