Ballettsinfonie Nr. 5

50-Jahr Jubiläum der Ballettschule Looser-Weilenmann


CHOREOGRAFIE UND LEITUNG Franziska Looser-Weilenmann
ASSISTENZ Andrina Schaber & Tanja Brütsch
MIT rund 100 Schülerinnen und Schülern der Ballettschule Looser-Weilenmann


PREISE 40.– | 35.– | 25.– | 20.–

INFO Hausvermietung, nicht buchbar im Wahlabonnement.


Sa 29. April 202317:30 «TICKETS KAUFEN»
So 30. April 202317:30 «TICKETS KAUFEN»

Seit 50 Jahren wird an der Ballettschule Looser-Weilenmann klassisches Ballett unterrichtet. Eine grosse Zahl von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen haben sich in dieser künstlerischen Aktivität entwickelt. Zum Abschied schaut die langjährige Leiterin Franziska Looser-Weilenmann zurück auf unzählige Aufführungen auf verschiedenen Bühnen. Dabei werden die «Rosinen» aus früheren Darbietungen herausgepickt und für die heutigen Schülerinnen neu aufgelegt. Wie immer bei den Ballettsinfonien erwartet Sie ein bunter Reigen aus klassischen, aber auch modernen und folkloristischen Tänzen, ausgeführt von kleinen und grossen Tänzerinnen und Tänzern.

FRANZISKA LOOSER-WEILENMANN führt seit 1971 eine Ballettschule in Schaffhausen, welche der Royal Academy of Dance angeschlossen ist. Immer wieder erreichen ihre Schülerinnen und Schüler die Zulassung zu renommierten Ballettberufsschulen. Hauptanliegen der Ballettschule ist es, bei Kindern die Freude am Tanz zu wecken und den Zugang zu einer Kunst zu eröffnen, welche sie ein Leben lang begleiten kann. Die Ballettsinfonie Nr. 5 ist die zehnte Tanzvorstellung der Ballettschule im Stadttheater Schaffhausen und zugleich die Abschiedsvorstellung von Franziska Looser-Weilenmann.