AKTUELL    SPIELPLAN & TICKETS    ABOS    INFOS    KONTAKT    DAS STADTTHEATER    PRESSE    ARCHIV  

Spielplan 2015 / 2016

JUN

Sneak Preview: «Best of Cinevox»
Sneak Preview: «Best of Cinevox»
SPIELPLANPRÄSENTATION 2016/17
DO 02. 06. 2016, 19:30 Uhr
KONZEPTION Malou Fenaroli Leclerc, Franz Brodmann, Jens Lampater
SPECIAL GUEST N.N.

ABO ---
PREISE 25.– | 15.– für Schüler, Lehrlinge
INFO Spielplanpräsentation 2016/17
In der Saison 2016/17 stehen in Schaffhausen zwei Theater-Jubiläen an, die gemeinsam gefeiert werden wollen: 15 Jahre Cinevox Junior Company und 150 Jahre Stadttheater Schaffhausen! Unser Stadttheater, welches als «Imthurneum» am 16. Januar 1867 seine Tore öffnete, beginnt die Feierlichkeiten rund um sein 150-Jahr-Jubiläum daher mit der für den Dezember 2016 geplanten Gala «Best of Cinevox», mit welcher die Cinevox Junior Company zugleich ihr 15-jähriges Bestehen feiert. In «Best of Cinevox» wird für das Team der Junior Company ein lange gehegter Traum Wirklichkeit: Ein Programm mit den Höhepunkten Choreografien der letzten Jahre – den schönsten und schillerndsten Perlen aus 15 Jahren Schaffhauser Tanzgeschichte! Im Rahmen der Präsentation der Saison 2016/17 zeigt das Ensemble der Cinevox Junior Company exklusiv erste Auszüge aus «Best of Cinevox» und macht schon im Sommer Lust auf einen festlichen Tanzabend zur Vorweihnachtszeit! Moderiert wird der Abend von einem Special Guest, der zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.


Die CINEVOX JUNIOR COMPANY – 2001 gegründet durch Malou Fenaroli Leclerc und Paul Kleeb – hat sich in den letzten 15 Jahren wie kein zweites Ensemble in die Herzen des Schaffhauser Publikums gespielt. Jede Saison versammelt sie rund 25 erstklassige jungen Tänzerinnen und Tänzer aus allen Kulturen der Welt zu einem «Performance Year». Die jährliche, mit führenden Choreografen erarbeitete Tournee-Produktion feiert im Stadttheater Schaffhausen Premiere und geht anschliessend in der Schweiz und im Ausland auf Tournee.

PRÄSENTATION SAISON 2016 /17 Zu Beginn der Vorstellung präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Saison 2016 /17 und geben einen Ausblick auf die Abonnements der neuen Spielzeit.
Starbugs Comedy
Starbugs Comedy
MIT DEM NEUEN COMEDYPROGRAMM «CRASH BOOM BANG»
DO 09. 06. 2016, 20:00 Uhr
MIT Fabian Berger, Martin Burtscher, Wassilis Reigel
ABO ---
PREISE 55.– | 45.– | 35.–
INFO Fremdveranstaltung
DAUER ca. 2h 15min, inkl. Pause
STARBUGS COMEDY sind die Senkrechtstarter der Schweizer Comedy-Szene und sind seit Jahren international erfolgreich. Von New York bis Tokio haben sich die drei Komiker mit einer einzigartigen Mischung aus Tanz, Akrobatik und nonverbaler Comedy in die Herzen des Publikums gespielt. Gastspiele in über dreissig Ländern, eine Tournee mit dem Circus KNIE, mehr als zwanzig TV-Shows und unzählige Preise sprechen für sich. Am internationalen Festival von Monte Carlo wurden Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel bereits vierfach ausgezeichnet.



   

Unter der Regie von Nadja Sieger «Nadeschkin» ist ein fulminantes Spektakel entstanden, das fast ohne Worte auskommt. Präzis, schnell und ungeheuer witzig. 2016 sind STARBUGS COMEDY mit ihrem neuen Theaterprogramm «Crash Boom Bang» in der ganzen Schweiz unterwegs.
fussspuren XII (Galavorstellung TAZ)
fussspuren XII (Galavorstellung TAZ)
Ballett für Gross und Klein
SA 25. 06. 2016, 17:30 Uhr
SO 26. 06. 2016, 14:00 Uhr

ABO ---
PREISE 40.-/35.-/25.-
INFO Fremdveranstaltung
ERMÄSSIGUNG Schüler 10.- (nur an den Vorverkaufsstellen, nicht online möglich)
Bewundern Sie die Nachwuchstalente der professionellen Ballettschule «Tanz Akademie Zürich» (taZ) in einem Programm bestehend aus klassischen, neoklassischen, modernen und folkloristischen Werken. An die 90 SchülerInnen von 9 bis 20 Jahre präsentieren in Werken von nationalen sowie internationalen Choreografen eine unvergessliche Tanzgala. Die angehenden professionellen BalletttänzerInnen debütieren in Choreografien von Alexei Kremnev (Joffrey Ballet, Chicago), Jean-Guillaume Bart (Opéra National de Paris), Roberta Martins Portugal (Ballett Zürich), Filipe Portugal (Ballett Zürich), Duncan Rownes (freischaffender Choreograf, Basel), Marina Stocker-Diakova (Tanz Akademie Zürich). 



   

Als professionelle Tanzausbildung mit Schwerpunkt Klassisch Akademischer Tanz bereitet die Tanz Akademie Zürich talentierte, junge Menschen auf ihre künftige Laufbahn als BühnentänzerInnen vor. Die Berufsausbildung beginnt mit ca. 11-12 Jahren im Grundstudium, das mit der schulischen Bildung koordiniert ist und wird mit ca. 16 Jahren ins Hauptstudium, in die Berufslehre übergeführt. Die Ausbildung schliesst mit der anerkannten Berufsbefähigung ab, dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis «Bühnentänzerin / Bühnentänzer, EFZ». Zurzeit nutzen Studierende aus der Schweiz, Europa und Übersee das qualitativ hochstehende Ausbildungsangebot unter der Leitung von Steffi Scherzer und Oliver Matz. Ein hoch qualifiziertes und professionelles Team von Dozierenden mit internationaler Reputation gestalten den täglichen Unterrricht. Neben den renommiertesten internationalen Ballettschulen ist die taZ Partnerschule der weltweit angesehenen Tanz- und Ballettwettbewerb «Prix de Lausanne», «Youth America Grand Prix» und «Tanzolymp Berlin». Seien Sie dabei, wenn Tanzstars von morgen auf Choreografen von heute treffen.