King Size – eine enharmonische Verwechslung

Szenischer Liederabend von Christoph Marthaler


PRODUKTION Theater Basel, Théâtre Vidy-Lausanne
INSZENIERUNG Christoph Marthaler
MUSIKALISCHE LEITUNG Bendix Dethleffsen
DRAMATURGIE Malte Ubenauf
BÜHNE Duri Bischoff
KOSTÜME Sarah Schittek
LICHT Heide Voegelin Lights
MIT Tora Augestad, Bendix Dethleffsen, Michael Von Der Heide, Nikola Weisse


PREISE 50.– | 40.– | 30.– | 20.–

ABO Unterhaltung


Sa 12. März 202217:30
So 13. März 202217:30

Grossformatig ist das «King Size»- Bett, das Zentrum des gleichnamigen musikalischen Abends von Christoph Marthaler. In diesem Bett wird geschlafen, geträumt und vor allem gesungen. Die Grösse des Bettes macht das Glück darin aber noch nicht aus. Um dieses Bett erstreckt sich ein luxuriöses Hotelzimmer, mit himmelblauen Wandschränken und einer Blümchentapete. Am Bühnenrand steht ein Klavier. Das Bett ist viel zu gross. Aber auch viel zu klein, um alle Sehnsüchte zu befriedigen. Als musikalisches-Potpourri reihen sich in «King Size» Lieder von John Dowland, The Jackson Five, Robert Schumann oder The Kinks aneinander. Besungen wird das flüchtige Glück, wie Illusionen scheitern und wie der Schlaf – natürlich im Kingsize-Bett – einen ins Glück zurückträumen lässt. So bunt die Stile sind, so verschieden sind die Sprachen – bis ins Schwedische, Schweizerdeutsch natürlich auch und «Nonsens-Sprech», vielleicht die deutlichste aller Sprachen. 

Der musikalische Abend «King Size» aus der Feder des legendären Schweizer Regisseurs CHRISTOPH MARTHALER (*1951) erfreut durch seine heitere Melancholie, die an den richtigen Momenten durch komisch-abstruse Momente gebrochen wird. Es ist ein Marthalerabend der federleichten Art, der bei allem Humor aber natürlich auch vom Scheitern handelt. Ein Liederabend fürs Gemüt – mit vier preisgekrönten Darstellern – der aber einiges mehr ist als nur banales Abspulen von stimmigen Songs. 

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

           

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten