Der Champagner hat’s verschuldet!

Operettengala


INSZENIERUNG UND MODERATION Alexander Klinger
DIRIGENT
Norbert Baxa
SOLISTEN
Thalia Theater Wien
BALLETT UND ORCHESTER 
Kammeroper Prag


PREISE 60.– | 50.– | 40.– | 25.–

INFO Ersatzvorstellung für «Die Csárdásfürstin».


Sa 09. Januar 202117:30 «TICKETS KAUFEN»
So 10. Januar 202117:30 «TICKETS KAUFEN»

Das Thalia Theater Wien präsentiert Ihnen gemeinsam mit dem Ballett und Orchester der Kammeroper Prag das grosse Operettengalakonzert zum Jahreswechsel. Neben mitreissenden Ouvertüren, Walzern und Polkas erklingen die schönsten Melodien aus 100 Jahren des vermeintlich «leichten Genres» Operette, das doch allzu oft unterschätzt wird.


Unter der Leitung und Regie des Wiener Tenors Alexander Klinger erwartet Sie ein höchst kurzweiliger Abend, der ein wenig nach Champagner und Kabarett duftet. Es erklingen die Evergreens aus den berühmtesten Werken von Johann Strauss, Franz Lehár, Emmerich Kalmán, Paul Abraham, Robert Stolz u.a. Gewürzt und serviert mit zahlreichen Pointen, szenischen Einlagen und komischen Dialogen. Alexander Klinger moderiert kundig, anekdotenreich, pointiert und kurzweilig durch diesen vergnüglichen Abend.

ALEXANDER KLINGER studierte Gesang am Konservatorium der Stadt Wien und setzte seinen Schwerpunkt auf Oper und Operette. Engagements führten ihn unter anderem an das Bayerische Staatsschauspiel München und das Wiener Volkstheater, ins Radio Kulturhaus des ORF, an die „Alte Oper“ in Frankfurt und das Landestheater Salzburg. Auf Tourneen durch Europa und Japan reüssierte er in Die lustige Witwe, Wiener Blut, Der Opernball und Die Fledermaus. Seit Jahren ist er mit Programmen, u.a. mit Operetten- und Wienerliedern, regelmäßig auf der MS EUROPA zu hören. Seit 2007 zeichnet er gemeinsam mit dem Salonorchester Vindobona für den MS EUROPA Opernball verantwortlich.



«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

           

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten