Danish Dance Theatre: «About Miss Julie»

Tanztheater nach der Tragödie von August Strindberg


CHOREOGRAFIE Stephen Shropshire
TON Mikkel Larsen
LICHT Adalsteinn Stefansson
KOSTÜME Stephen Shropshire & Maria Ipsen


PREISE 50.– | 40.– | 30.– | 20.–

ABO Tanz

ABO Tanz


PUBLIKUMSGESPRÄCH im Anschluss an die Vorstellung


Do 05. November 202019:30 «TICKETS KAUFEN»

Mit «About Miss Julie» widmet sich das Danish Dance Theatre einem Klassiker des skandinavischen Theaters: August Strindbergs «Fräulein Julie», geschrieben im Jahr 1888, handelt vom fatalen Liebesverhältnis zwischen der jungen Adligen Julie und dem Diener Jean. Beim Mittsommernachtsfest tanzen sie zunächst miteinander, später verfällt Jean nach und nach der Verführung Julies. Die beiden verstricken sich in eine bizarre Liaison zwischen Freiheit und Sexualität, Liebe und Streit, individuellen Gefühlen und gesellschaftlicher Akzeptanz. Jean betrügt seine Verlobte Kristin und Julie verrät ihren gesellschaftlichen Stand. Am Morgen wissen die beiden nicht mehr, wie sie ihr kurzes Glück in den Alltag retten sollen und als scheinbar einzige Lösung bleibt eine Tat der Verzweiflung. Für «About Miss Julie» erarbeitete Choreograf Stephen Shorpshire in enger Zusammenarbeit mit den Tänzern eine natürliche und kraftvolle Version von Strindbergs zeitlosem Stück über Geschlechterrollen und gesellschaftliche Hierarchien – Themen, die nichts an Aktualität verloren haben.


Die Kombination von klassischem Ballett und modernem Tanz zeichnet das DANISH DANCE THEATRE aus und ist Grund dafür, dass das Ensemble als eines der besten in Skandinavien gilt. Von 2001 bis 2018 stand es unter der Leitung des englischen Choreografen Tim Rushton. In dieser Zeit präsentierte das Danish Dance Theatre unter anderem die Arbeiten «Love Songs», «Black Diamond» und «Kridt» in Schaffhausen.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

   

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten