Andreas Rebers und das Baumarktquartett

«Die Kunst der Fuge – oder – wenn der Fliessenleger kommt»


MIT Andreas Rebers (Akkordeon, E Piano und Gesang)
MUSIK Verena Maria Fitz (Violine), Daniela Huber (Violine und Klavier), Monika Henschel (Viola), Peter Woebke (Violoncello)


PREISE 50.– | 40.– | 30.– | 20.–

ABO Kabarett


Do 29. Oktober 202019:30 «TICKETS KAUFEN»

Andreas Rebers zieht als Fliesenleger Günter König Bilanz: Er ist ein über sechzigjähriger Junggeselle, der es noch einmal wissen will und sich mit seinen kruden Ansichten vor das geneigte Publikum stellt, um vielleicht doch noch die Frau fürs Leben zu finden. Zu diesem Anlass hat er ein Streichquartett mitgebracht, welches er zufällig bei der festlichen Neueröffnung der Holzabteilung eines Baumarktes entdeckt hat und das ihm helfen soll, mit dem Zauber der Musik eine Partnerin anzulocken. Soweit der Plan. Günter besteht aus einem Thema, dem Günter-Thema und sein Leben, das sind die Günter Variationen. Und die sind so komisch wie traurig, so ergreifend wie erschreckend und so vergnüglich wie verstörend. Denn Günter König scheint aus der Zeit gefallen zu sein. Von Naturschutz hält er jedenfalls nichts. «Meine Aufgabe ist es Flächen zu versiegeln. Und zwar nachhaltig!!!»


ANDREAS REBERS wuchs im niedersächsischen Weserbergland auf. Während seines Studiums an der Uni Hannover ergaben sich erste Kontakte zur freien Theaterszene und zum Kabarett. Rebers ist Autor von Chansons, Liedern und Kabarettprogrammen, Komponist von Bühnen- und Schauspielmusiken sowie Buchautor. Er trat unter anderem gemeinsam mit Urban Priol, Bruno Jonas, Josef Hader, Georg Schramm, Matthias Richling und Gerhard Polt auf.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

   

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten