Ein Amerikaner in Paris

Tanzmusical nach dem Film von Vincente Minelli, Musik und Texte von George und Ira Gerschwin, Buch von Craig Lucas


PRODUKTION Konzertdirektion Landgraf
INSZENIERUNG UND CHOREOGRAFIE Christopher Tölle
MUSIKALISCHE LEITUNG Heiko Lippmann
ÜBERSETZUNG Roman Hinze, Kevin Schroeder


PREISE 60.– | 50.– | 40.– | 25.–

ABO Unterhaltung


Sa 23. November 201917:30 «TICKETS KAUFEN»
So 24. November 201917:30 «TICKETS KAUFEN»

Paris 1945. Die Stadt der Liebe ist noch vom 2. Weltkrieg gezeichnet. Ein junger Amerikaner, der ehemalige US-Soldat und angehende Maler Jerry, verliebt sich rettungslos in die zauberhafte Pariserin Lise. Um Lises Liebe konkurrieren aber auch der reiche französische Möchtegern-Nachtclubsänger Henri, dem Lise durch ein dunkles Geheimnis verbunden ist, und der kriegsversehrte US-Komponist Adam. Erschwerend kommt hinzu, dass die attraktive Amerikanerin Milo ein Auge auf Jerry geworfen hat. Mit ihrer finanziellen Unterstützung könnte nicht nur Lise zum gefeierten Ballettstar aufsteigen, sondern auch Jerry und Adam Karriere machen. Wie wird sich Jerry entscheiden? Und wie steht es derweil um Lises Gefühle?

Nach der Pariser Uraufführung und den umjubelten Premieren in New York und London geht das romantische Tanz-Musical «Ein Amerikaner in Paris» in deutscher Sprache auf Tournee. Für die Choreografie zeichnet CHRISTOPHER TÖLLE verantwortlich, der auch die Choreo­grafie für die Verfilmung des Udo-Jürgens-­Musicals «Ich war noch niemals in New York» mit Moritz Bleibtreu und Heike Makatsch übernommen hat. HEIKO LIPPMANN war unter anderem musikalischer Leiter bei den Musical-Erfolgen «Sunset Boulevard» und «Kiss me, Kate», welche beide im Stadttheater Schaffhausen zu sehen waren.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

   

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten