Die Hühneroper

Singspiel für Kinder über das Leben auf einer Hühnerfarm und die Kraft von Träumen


PRODUKTION Atze Musiktheater Berlin

INSZENIERUNG Göksen Güntel

LIEDTEXTE & KOMPOSITION Thomas Sutter

MUSIKALISCHE LEITUNG Sinem Altan


PREISE 20.–

ABO Kinder & Familien

INFO Empfohlen ab 5 Jahren


Sa 23. Februar 201914:00 «TICKETS KAUFEN»
Sa 23. Februar 201917:00 «TICKETS KAUFEN»
So 24. Februar 201914:00 «TICKETS KAUFEN»

Das kleine Hühnchen lebt auf einer Hühnerfarm. Im Gegensatz zu den 3’333 erwachsenen Legehühnern verspürt es einen grossen Freiheitsdrang und träumt davon zu fliegen wie ein Adler und goldene Eier zu legen, wenn es einmal gross ist. Eines Tages gräbt sich das Hühnchen ein Loch ins Freie und entdeckt zum ersten Mal die Welt: Dort draussen gibt es Wiesen (so grün!), einen Himmel (so blau!) und Regenwürmer (so lecker?). Hühnchens Erlebnisse in der Welt ausserhalb der stickigen Halle verleiten auch die alten Hühner zum Ausbruch. Allerdings sorgen die Angst vor dem Fuchs und dem Verwalter der Hühnerfarm dafür, dass abends wieder alle in ihr «Gefängnis» zurückkehren. Doch der Traum eines besseren Daseins lässt sie nicht mehr los, und sie beginnen ihr Hühnerleben in die eigene Kralle zu nehmen. Kein Huhn will sich mehr einsperren und sich mit Kraftfutter vollstopfen lassen.

Das ATZE MUSIKTHEATER BERLIN ist Deutschlands grösstes Musik­theater für Kinder im Primarschulalter – mit ca. 90’000 Zuschauern pro Jahr allein in Berlin. Im Jahr 1985 als reines Band-Projekt gegründet, hat sich Atze seit Mitte der 1990er-Jahre als ein im deutschsprachigen Raum  ein­zig­artiges Musiktheater für Kinder etabliert. Theaterleiter Thomas Sutter verfolgt dabei die Idee, gesungene und gesprochene Dialoge eng mit­einander zu verflechten und eine moderne und kindgerechte Form des Singspiels zu schaffen. Zuletzt war das Ensemble im Herbst 2017 mit «Emil und die Detektive» in Schaffhausen zu Gast.