Pygmalion

Schauspiel in englischer Sprache von George Bernard Shaw


PRODUKTION American Drama Group & TNT Theatre Britain

INSZENIERUNG Paul Stebbings


PREISE 25.– | 15.– für Lernende, Schüler und Studenten

INFO Talk im Theater um 18:45


Do 22. November 201819:30 «TICKETS KAUFEN»

Eliza Doolittle, ein armes Londoner Blumenmädchen, trifft auf Henry Higgins, einen angesehenen Phonetik- Professor. Dieser wettet mit seinem Freund Pickering darum, aus Eliza in kurzer Zeit eine Dame von Welt machen zu können. Am Ende gewinnt Higgins, nachdem Eliza bei einem grossen Opernauftritt ihre Fähig­keiten unter Beweis stellt. Für Eliza war dies allerdings nicht nur eine Männerwette – ihr gesamtes Leben hat sich mit einem Mal verändert.

Der Dubliner Autor GEORGE BERNARD SHAW (1856–1950) war ein Missionar der sozialen Aufklärung. Aber statt mit erhobenem Zeigefinger zu moralisieren, verpackte er seine Kritik in beissendem Humor und wurde zum erfolgreichsten Dramatiker seiner Zeit – und zum Literatur­nobelpreisträger. Seine Adaption des Ovidschen Mythos «Pygmalion» wurde vom Broadway und vom Kino aufgegriffen und schliesslich unter dem Titel «My Fair Lady» weltweit als Kassen­schlager mit Happy End gespielt. Im Gegensatz zu «My Fair Lady» aber ist in «Pygmalion» Eliza für Higgins lediglich ein Versuchsobjekt, das er zu seiner eigenen Erbauung ausnutzt. Während sich in der Musicalfassung aus dem Experiment eine Liebes­beziehung zwischen Eliza und Higgins entwickelt, bleibt in «Pygmalion» Elizas Liebe unerwidert. George Bernard Shaws Stück liefert Unterhaltung und Sozialkritik in einem: eine wundervolle Komödie einerseits, aber auch der Versuch, die Chancen­ungleichheit, der Frauen im letzten Jahrhundert ausgesetzt waren, darzustellen.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

   

© 2016 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten