Der kleine Prinz – TCS-Vorstellung

Nach der Geschichte von Antoine de Saint-Éxupery – Mundartfassung von René Egli


PRODUKTION Kleine Bühne Schaffhausen
INSZENIERUNG René Egli
BÜHNE Philipp Flury
KOSTÜME Helena Helbling
AM FLÜGEL Nina Haug


PREISE 20.–

INFO Empfohlen ab 5 Jahre, TCS-Vorstellung

DAUER ca. 1 h 40 min


So 11. Dezember 201614:00
So 11. Dezember 201617:00

«Bitte, zeichne mir ein Schaf!», wünscht sich der kleine Prinz vom

notgelandeten Piloten mitten in der Wüste. Damit beginnt eine

ungewöhnliche Freundschaft. Der kleine Prinz berichtet dem Piloten von

seinem Heimatplaneten, der kaum grösser als ein Haus ist. Dort steht

eine besonders empfindliche Blume, die er für seine Reise in fremde

Welten und auf benachbarte Sterne zurückgelassen hat. Auf seinem

abenteuerlichen Weg durch das Universum trifft der kleine Prinz einen

König, einen Eitlen, einen Säufer, einen Geschäftsmann, einen

Laternenanzünder und einen Geografen. Alle diese grossen Leute findet er

ganz sonderbar, bis er schliesslich auf der Erde von einem Fuchs das

Geheimnis erfährt, wie man sich mit jemandem vertraut macht.

ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY

wurde 1900 in Frankreich geboren, als Flugzeuge gerade erfunden wurden.

Er hatte immer vom Fliegen geträumt, und als er in jungen Jahren Pilot

wurde, fingen seine Abenteuer richtig an. Er war einer der ersten

Piloten, die Post auf dem Luftweg beförderten, und erkundete zusammen

mit seinen Kopiloten neue Routen an ferne Orte. De Saint-Exupéry flog

über Berge und Wüsten, hielt Wind und Wetter stand und versuchte sogar

Flugrekorde zu brechen. Er überstand auch mehrere Abstürze. In seinem

Flugzeug dachte er über das Leben auf der Erde und im Himmel nach, und

diese Gedanken brachten ihn dazu, über seine Erfahrungen zu schreiben.

«Der Kleine Prinz» erschien 1943 in New York und wurde in über 180

Sprachen übersetzt.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

           

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten