The Life and Death of Martin Luther King

«America: Dreams & Nightmares» Schauspiel in englischer Sprache


PRODUKTION American Drama Group
INSZENIERUNG Paul Stebbings
MUSIKALISCHE LEITUNG John Kenny


PREISE 25.– | 15.– für Lehrlinge, Schüler und Studenten

INFO Talk im Theater 18:45


DAUER ca. 2 h 15 min


Mi 22. Februar 201719:30

Memphis, 1968: Fünf aufreibende Jahre ist es her, seit die Worte «I have a dream» Washington und die Welt in ihren Grundfesten erschütterten. Erschöpft und von Sorgen geplagt steht Martin Luther King auf dem Balkon eines Hotels. Nur Sekunden nachdem er auf den Balkon tritt um frische Luft zu schnappen, fällt ein Schuss. Martin Luther King stirbt in den Armen seiner Freunde. Der grösste politische Visionär des 20. Jahrhunderts ist tot. «The Life and Death of Martin Luther King» beleuchtet, wie es dazu kam: Kings Weg vom bescheidenen Prediger zur Ikone der modernen USA und zum tragischen Märtyrer wird eindrücklich in Schlüsselszenen nachgezeichnet. Das Stück vereint dokumentarischen Realismus und Stilisierung, Masken und Musik, und lässt ein anspruchsvolles Drama entstehen.

Martin Luther King träumte von einer Welt, in der alle Menschen gleich sind. Ein Grossteil dieses Traumes ging in Erfüllung, doch seine Vorstellungen von Frieden und einem Ende der Armut in der reichsten Nation der Welt sind noch immer ein Traum geblieben. Im Theaterstück der AMERICAN DRAMA GROUP werden die Widersprüche und der Mythos der USA als Land der unbegrenzten Möglichkeiten in Frage gestellt. «The Life and Death of Martin Luther King» verdeutlicht, dass er ein zerbrechlicher Mensch war, der lebte, um den amerikanischen Traum zu verwirklichen und schliesslich in einem amerikanischen Alptraum zu Tode kam.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

   

© 2016 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten