Polizeiruf 117

MUNDART-KOMÖDIE MIT BEAT SCHLATTER, ANDREA ZOGG, STÉPHANIE BERGER U.A.


PRODUKTION Independent Theater Produktionen

TEXT Beat Schlatter und Stephan Pörtner

REGIE Pascal Ulli

BÜHNENBILD Felicitas Dagostin

MIT Beat Schlatter, Andrea Zogg, Stéphanie Berger, Regula Imboden, Pascal Ulli


PREISE 50.– | 40.– | 30.– | 20.–


Sa 31. Oktober 201517:30
So 01. November 201517:30

In der Not rufen wir die Polizei. Doch manchmal ist die Polizei selber in Not. Dies trifft insbesondere auf Hauptwachtmeister Alois Keller (Beat Schlatter) zu, der seit Jahrzehnten mit viel Herzblut den Rathausposten in Zürich führt. Der Hauptwachtmeister macht gerade eine schwierige Lebensphase durch, nach der Scheidung von seiner Frau muss er nämlich vorübergehend in einer der Zellen auf dem Polizeiposten wohnen. Nun soll ausgerechnet sein Posten geschlossen werden und den Sparmassnahmen der Stadt zum Opfer fallen. Alles wird noch schlimmer, als Keller seinen alten Schulkameraden, den Berufsverbrecher Richard Graber (Andrea Zogg) nach einem Diebstahl verhaftet und er mit diesem seine «Wohnzelle» teilen muss. Um seinen geliebten Posten zu retten, lässt sich Polizist Keller von Einbrecher Graber zu einem Versicherungsbetrug überreden. Doch der Schadenfallexperte Hardmeier (Pascal Ulli) lässt sich nicht so leicht täuschen. Schafft es der Polizist mithilfe des alten Gauners doch noch, das Blatt zu wenden, sich selber und den Rathausposten vor dem Untergang zu retten? «Polizeiruf 117» gibt Antwort auf diese Frage und beleuchtet die sich wandelnden Werte und Befindlichkeiten der Stadt Zürich sowie jene ihrer Polizisten, Gauner, Geschäftsleute und Bewohner.


«POLIZEIRUF 117»
von Stephan Pörtner und Beat Schlatter ist eine hervorragend geschriebene Komödie, die durch einen unglaublichen Sprachwitz besticht und die uns fünf wunderbare Charaktere präsentiert, die alle auch eine verletzliche und ernsthafte Seite haben.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

           

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten