Das doppelte Lottchen

NACH DEM ROMAN VON ERICH KÄSTNER


PRODUKTION Atze Musiktheater Berlin

REGIE Göksen Güntel

MUSIKALISCHE LEITUNG Sinem Altan

KOMPOSITION, LIEDTEXTE, BUCHBEARBEITUNG Thomas Sutter


PREISE 18.–

ABO Kinder & Familien

INFO Für Kinder ab 5 Jahren


Sa 28. Februar 201514:00
Sa 28. Februar 201517:00
So 01. März 201514:00

Zwei kleine Mädchen, die nichts voneinander wussten, stehen sich plötzlich in einem Ferienlager gegenüber und müssen feststellen, dass sie sich gleichen wie ein Ei dem anderen. Luise Palfy aus Wien hat zwar lange Locken und Lotte Körner aus München zwei streng geflochtene Zöpfe – das ist aber auch der einzige Unterschied. Die beiden Mädchen beschliessen, dem Geheimnis ihrer Ähnlichkeit auf den Grund zu gehen. Als sie darüber Klarheit haben, fassen sie einen verrückten Plan: Luise fährt als Lotte nach München zurück und Lotte als Luise nach Wien.

Der Kästner-Klassiker «Das doppelte Lottchen» gilt heute mit seiner Patchwork-Thematik als besonders aktuell. Das ATZE MUSIKTHEATER nimmt diesen zeitgemässen Aspekt mit auf, konzentriert sich aber besonders auf die individuelle Persönlichkeitsfindung und den Mut der beiden «Lottchen». Diese laden sich eine grosse Last auf, als sie beschliessen, ihr jeweiliges Zuhause mit allen lieb gewordenen Gewohnheiten zu tauschen, um den jeweils anderen Elternteil kennen zu lernen. Die vordergründig coolen Mädchen entwickeln sich zu echten Heldinnen, die ihrer Ängste zum Trotz ein verzwicktes Unterfangen bis zum glücklichen Ende verfolgen. Mit den Kompositionen und dem chorischen Konzept von Theaterleiter Thomas Sutter, der musikalischen Leitung von Sinem Altan sowie drei Improvisationskünstlern an Klavier, Cello und Gitarre entsteht eine moderne Ästhetik, die von der jungen Regisseurin Göksen Güntel Kästner frisch, frech und kreativ präsentiert wird.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

           

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten