Silvesterkonzert 2014

DIE SINFONIETTA SCHAFFHAUSEN PRÄSENTIERT GEMEINSAM MIT DEM TENOR CHRISTOPH WALTLE UND der SOPRANISTIN LÉONIE RENAUD WERKE VON ROSSINI, DONIZETTI, STRAUSS, KALMAN U.W.


PREISE 60.– | 50.– | 40.– | 25.–


Mi 31. Dezember 201417:30

Das traditionelle und beliebte Konzert der Sinfonietta Schaffhausen zum Jahreswechsel steht 2014 unter dem Titel «Der verliebte Reporter». Auf dem Programm des musikalisch kontrastreichen Abends unter der musikalischen Leitung von Paul K. Haug stehen u.a. Werke von Gioacchino Rossini und Gaetano Donizetti, Operetten-Hits von Johann Strauss und Emmerich Kálmán sowie mitreissende Melodien von Franz von Suppé und Charles Lecoq. Als Solisten sind der Tenor Christoph Waltle vom Freiburger Opernensemble und die aufstrebende Sopranistin Léonie Renaud zu erleben.

Der Tenor CHRISTOPH WALTLE wurde im Domleschg geboren und studierte nach einer Zimmermannslehre zunächst Schlagzeug an der Zürcher Hochschule der Künste. Erst anschliessend entdeckte er seine schlummernde Gesangsbegabung, und studierte von 2005 bis 2010 an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau Opern- und Konzertgesang bei Reginaldo Pinheiro. Heute ist er am Freiburger Theater fest engagiert.

Die junge Sopranistin LEONIE RENAUD ist in Delémont aufgewachsen. Nach ihrem Klavierdiplom studierte sie von 2006 bis 2011Gesang bei Marianne Kohler und Janet Perry an der Hochschule der Künste Bern, und war Mitglied des Bieler Opernstudios. Sie ist auf zahlreichen Konzert- und Opernbühnen in der Schweiz, in Frankreich und in Italien eine gefragte Solistin.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

           

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten