Der Gott des Gemetzels

Komödie von Yasmina Reza


MIT Jacquline Macaulay, Anna Stieblich, Adnan Maral, Matthias Fuhrmeister

INSZENIERUNG Bernd Mottl


PREISE 50.– / 40.– / 30.– / 20.–


Sa 17. Dezember 201117:30
So 18. Dezember 201117:30

Eigentlich ist das Schlimmste schon geschehen: Zwei 11-jährige Buben haben sich geprügelt, der eine hat mit dem Stock zugeschlagen, der andere zwei Schneidezähne verloren ... Und so treffen sich die Elternpaare, um in aller Ruhe zu beraten, wie man pädagogisch sinnvoll auf Täter und Opfer einwirken kann, und um das Formular zur Schadensregulierung für die Versicherung aufzusetzen. Doch schon hierbei entzündet sich der erste Konflikt: Wer war denn nun eigentlich der Schuldige? Deutet das rabiate Verhalten ihres Sohns nicht auf Eheprobleme zwischen Alain und Annette hin? Und was lässt sich daraus schliessen, dass Michel den Hamster seiner Tochter ausgesetzt hat und dass Alain einen dubiosen Pharmakonzern juristisch vertritt?

 

Ein Abend, der überaus freundlich und zivilisiert begonnen hat, entwickelt sich nach und nach zu einer Schlacht, die diejenige der Kinder bei Weitem in den Schatten stellt. Es ergeben sich überraschende Fronten und Koalitionen, und das eigentliche Ziel des Treffens wird restlos aus den Augen verloren. Yasmina Reza wurde durch ihr Stück «Kunst» bekannt und ist heute die weltweit meist gespielte lebende Dramatikerin. Mit Humor und Treffsicherheit spiesst sie in «Der Gott des Gemetzels» die moderne bürgerliche Gesellschaft auf.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

   

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten