Red Bull Flying Bach

BREAKDANCE MEETS KLASSIK: DAS «WOHLTEMPERIERTE KLAVIER» TRIFFT AUF DIE FLYING STEPS


PRODUKTION: Flying Steps Entertainment GmbH

KLAVIER UND KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Christoph Hagel

CHOREOGRAFIE UND KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Vartan Bassil

CEMBALO: Margit Kovács

MIT: Anna Holmström, Yamine Manaa (Spider), Pierre Bleriot (Punisher), Michael Rosemann (Mikel), Mario Alan da Silva (Aldo), Khaled Chaabi (KC-1), Nordine Dany Grimah (Nono), Gengis Ademoski (Lil Ceng)


PREISE 75.– | 60.– | 40.– | 25.–

Im Rahmen des 25. Internationalen Bachfests Schaffhausen


Fr 30. Mai 201421:00
Sa 31. Mai 201421:00

Bach und Breakdance passen nicht zusammen? Das Gegenteil beweisen die vierfachen Breakdance-Weltmeister Flying Steps und Opernregisseur Christoph Hagel mit ihrer faszinierenden Performance «Red Bull Flying Bach». Mit ihrer einzigartigen und innovativen Übersetzung von Bachs «Wohltemperiertem Klavier» sprengen sie die Grenzen zwischen Hoch- und Jugendkultur und faszinierten bereits 140’000 Zuschauer weltweit. Ton für Ton. Schritt für Schritt. Mit Klavier, Cembalo und elektronisch verfremdeten Beats. Mit Headspins, Powermoves und Freezes. Mit Visuals. Mit eigener Geschichte. 70 Minuten lang.

RED BULL FLYING BACH kombiniert höchstklassiges Breakdancing mit klassischer Musik und begeistert mit einer phänomenalen artistischen Verschmelzung von Jugend- und Hochkultur. Vor weltweit ausverkauften Rängen tanzen die Breakdancer der legendären Berliner Crew zu Musik, welcher sonst nur still und andächtig gelauscht wird. Der deutsche Operndirigent Christoph Hagel, der unter anderem bereits Mozarts «Zauberflöte » in einem U-Bahnhof inszenierte, bewerkstelligte ein Aufeinandertreffen zweier völlig konträrer Kunstrichtungen.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

           

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten