Quorum Ballett: «Correr o Fado»

TANZTHEATER MIT LIVEMUSIK VON DANIEL CARDOSO


KÜNSTLERISCHE LEITUNG UND CHOREOGRAFIE: Daniel Cardoso

GESANG: Joana Melo

GITARREN: Luis Guerreiro, André Santos, Max Ciuro


PREISE 50.– | 40.– | 30.– | 20.–

Talk im Theater 18:45


Mo 17. Februar 201419:30
Di 18. Februar 201419:30

«Correr o Fado» entführt den Zuschauer an einen Ort der Berührung von Portugiesischer Kultur und zeitgenössischem Tanz. Verschiedenartige Beziehungen werden in diesem bezaubernden Werk erkundet, alle inspiriert durch die Lyrik der schönsten Fados Portugals. Teile der Bühnendekoration symbolisieren einen Schlüssselaspekt portugiesischer Kunst und Architektur: die Kacheln, die man überall an alten Gebäuden in Portugal sieht. Aber der wichtigste Aspekt des Stückes ist das Wasser: Die Wasserbassins stehen einerseits für die Tränen, die beim Zuhören des Fado verloren werden und andererseits für den Ozean, der Portugal umgibt. Der Ozean kommt in Form von Regen auf die Bühne, die Tänzer interagieren mit dem Wasser und erschaffen eine Hommage an ihre sturmgeplagten Vorfahren auf hoher See.

QUORUM BALLETT, gegründet vom Choreografen und Tänzer Daniel Cardoso, ist eine Tanzkompanie, die in ihrem zeitgenössischen Repertoire gefühlvolle Verschiedenartigkeit mit einem hohen Anspruch an die Qualität ihrer Aufführungen verbindet. Ohne jegliche finanzielle Unterstützung erschuf Cardoso während der ersten drei Jahre der Kompanie ein in Portugal bekanntes Repertoire, bis heute sind über 15 Produktionen entstanden. Der Erfolg erregte die Aufmerksamkeit von Theatern und Institutionen weltweit. Unter anderem präsentierte sich Quorum Ballett international in Dänemark, New York, Polen, Singapur, Macao, Shanghai, Spanien und Zypern. 2009 gewann die Company den Preis als bestes Ballett Portugals.

«ADD TO HOME SCREEN» – INSTALLIEREN SIE UNSERE WEBSITE ALS WEB-APP.
MEHR INFOS HIER

 

           

© 2019 Stadttheater Schaffhausen – Alle Rechte vorbehalten