Emil und die Detektive

Nach dem Kinderbuch-Klassiker von Erich Kästner


PRODUKTION Atze Musiktheater Berlin
INSZENIERUNG, KOMPOSITION & LIEDTEXTE Thomas Sutter
MUSIKALISCHE LEITUNG Sinem Altan
BÜHNE Jochen G. Hochfeld
KOSTÜME Marie Landgraf


PREISE 20.–

ABO Kinder & Familien

INFO Empfohlen ab 5 Jahren

DAUER ca. 2 h 25 min


Sa 11. November 201714:00

Zum ersten Mal darf der zwölfjährige Emil Tischbein allein nach Berlin fahren. Seine pfiffige Cousine Pony Hütchen und seine Grossmutter erwarten ihn vergeblich am Bahnhof Friedrichstrasse. Denn Emil hat sich bereits in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt: quer durch die grosse Stadt, immer hinter dem Fiesling Grundeis her, der ihm im Zug sein Geld gestohlen hat. Zum Glück bekommt er bald Unterstützung von Gustav mit der Hupe und dessen selbsternannten Detektiv-Bande. Der Kästner-Klassiker «Emil und die Detektive» ist nicht nur eine fabelhafte Berlin-Story sondern vor allem eine der erfolgreichsten Kriminalgeschichten, die den Mut und die Stärke von Kindern in den Mittelpunkt stellt und auch ihre Fähigkeit zu Solidarität nicht ausser Acht lässt. Denn ja, gemeinsam kann man Berge versetzen!

Das ATZE MUSIKTHEATER macht die mitreissende Geschichte zu einem musikalischen Theaterfest: Zehn Mitwirkende treten durch szenische Lieder, chorisches Sprechen und Body Percussion in Erscheinung und spielen die Musik unter Leitung von Sinem Altan, zuletzt mit dem Europäischen Kom ponistenpreis 2015 ausgezeichnet, live auf der Bühne.